Future Skills

Als großes und national sichtbares gemeinschaftliches Aktionsprogramm von Wirtschaft und Zivilgesellschaft zielt die neue Initiative "Future Skills" darauf ab, die Bedingungen für den Erwerb digitaler und weiterer zukünftig relevanter Kompetenzen zu verbessern.

Mit "Future Skills" fördert und vernetzt der Stifterverband Lernende, Lehrende und Bildungseinrichtungen, um sie kompetent für die Gestaltung der Zukunft zu machen.

Der Stifterverband gibt mit der auf drei Jahre angelegten Initiative einen Anstoß für mehr gesamtgesellschaftliche Anstrengungen in Deutschland, um Menschen die notwendigen Kompetenzen für den digitalen Wandel in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu vermitteln. Er entwickelt Konzepte und stößt Prozesse an, um neue Formen des Lernens und Lehrens zu initiieren und die Anforderungen der Wirtschaft während des gesellschaftlichen Digitalisierungsprozess zu berücksichtigen.

 

Analysen

Ländercheck Informatik

Laut der im Mai 2018 vom Stifterverband gemeinsam mit der Heinz Nixdorf Stiftung veröffentlichten Studie haben Saarland und Sachsen am besten auf die steigende Nachfrage nach Informatik-Fachkräften reagiert und sich besonders positiv entwickelt. Beide Bundesländer belegen die ersten Plätze im aktuellen Ländervergleich. Die Zahl der Studienanfänger im Bereich Informatik steigt überdurchschnittlich, das wissenschaftliche Personal aber hält mit dieser Entwicklung nicht mit. Nur jede zwanzigste Professur ist in der Informatik angesiedelt. Viele Informatikstudierende kommen aus dem Ausland, der Frauenanteil ist gering.
Mehr Info & Download

 

Facts & Figures

 
 
Der Stifterverband veröffentlicht regelmäßig grafisch aufbereitetes Datenmaterial, das das Thema Zukunftskompetenzen illustriert – von digitalen Werkzeuge in der Arbeitswelt 4.0 bis zur Frage, ob Lebensläufe von Stellenbewerbern künftig noch relevant sein werden.
Mehr Info

 

Meinungen

Foto: David Ausserhofer

Datenliteraten braucht das Land!

Meinungsbeitrag von Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes: Unsere Bildungsinstitutionen hinken dem digitalen Wandel hinterher. Schulen, Hochschulen und Politik müssen eine zweigleisige Strategie verfolgen: Die Informatik stärken und in allen Disziplinen Datenanalysekenntnisse vermitteln.
Zum Beitrag

 

Programme

Im Rahmen von Future Skills fördert und vernetzt der Stifterverband Lernende, Lehrende und Bildungseinrichtungen, um sie kompetent für die Gestaltung der Zukunft zu machen. Die zur Initiative "Future Skills" gehörenden einzelnen Förderprogramme werden im Laufe der Jahre 2018/19 ausgeschrieben. Den Anfang hat das Programm "Data Literacy Education" gemacht.
Überblick über die Programmlinien
Programm "Data Literacy Education"

 

Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. 3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen sind im Stifterverband zusammengeschlossen. Gemeinsam sind sie Deutschlands großer privater Wissenschaftsförderer. Im Vorstand und in den weiteren Gremien engagieren sich fast alle großen Konzerne – ebenso wie Mittelständler und Vertreter wissenschaftlicher Einrichtungen. Seine gemeinnützigen Aktivitäten finanziert der Stifterverband ausschließlich über die Beiträge und Spenden seiner Mitglieder und Förderer. Der Stifterverband ist der Initiator von "Future Skills".
Website des Stifterverbandes